Personalia

Pastor Bernhard Riedel

Bernhard Riedel wurde am 1. Mai 1968 in Prenzlau geboren und verlebte seine Kindheit in Carmzow bei Brüssow. Nach dem Abschluss der Schule begann er Mitte der 80er Jahre eine Forstausbildung in Lychen und Templin. Es folgte eine zweijährige Tätigkeit in dem erlernten Beruf.

 

Von 1988 bis 1994 wohnte er in Fahrenwalde bei Pasewalk. In dieser Zeit fällt auch sein Theologiestudium von 1990 bis 1994 in Berlin. Nach Abschluss des ersten Theologischen Examens begann er im Sommer 1994 sein Vikariat in Anklam. Ab Herbst 1995 besuchte er das Predigerseminar in Lutherstadt/Wittenberg. Dann folgte ab 1996 eine schulpädagogische Zusatzqualifikation zum Religionslehrer in Kiel und in der Grund- und Realschule Krien bei Anklam. Mit dem zweiten Theologischen Examen, das er in Greifswald ablegte, endete seine Ausbildung im Dezember 1996.

 

Es folgte eine kurze Zeit der Arbeitslosigkeit. Im Februar 1997 wurde er vom Staatlichen Schulamt Anklam bzw. Greifswald als Religionslehrer angestellt. Bis zu den Winterferien 1999 unterrichtete er an sechs Schulen in Wolgast, Karlshagen und Zinnowitz das Fach Religion.

 

Seit dem 21. Februar 1999 ist er nun Pfarrer der Penkuner Kirchengemeinde. Sein Aufgabenfeld ist sehr umfangreich: Gottesdienste, Taufen, Trauungen und Beerdigungen, Bibelstunden, Jugend-, Eltern- und Seniorenkreise, Unterricht und Hausbesuche sowie die Gebäudeerhaltung und die Verwaltungsaufgaben. Deshalb ist er auch auf die Unterstützung der ehrenamtlichen Helfer angewiesen.

Ingelore Vogelsang

Frau Ingelore Vogelsang wohnt in Penkun, ist gelernte Verwaltungsfachangestellte und arbeitete zuvor schon im Verwaltungsamt des ehemaligen Kirchenkreises Gartz-Penkun. Auf ehrenamtlicher Basis wirkt sie im Kirchengemeinderat und in der Kreissynode mit und ist als Pfarramtssekretärin teilzeitbeschäftigt. Der Schaukästen in der Breiten Straße und der Schuhstraße werden von Ihr gestaltet.

Viola Grudzinski

Frau Viola Grudzinski wohnt in Penkun und ist unsere Gemeindeassistentin. Sie unterstützt Pfarrer Bernhard Riedel und die anderen Mitarbeiter in allen Belangen. Außerdem schmückt Sie die Penkuner Stadtkirche und sorgt für das leibliche Wohl bei Veranstaltungen.

 

Diana Weber

Ich bin verheiratet, Mutter von 2 Töchtern im Alter von 11 und 16 Jahren und wurde in der „Perle der Altmark“ Gardelegen geboren.

Seit dem 11. September 2017 bin ich im Pfarramt Penkun in Teilzeit beschäftigt.

 

Dort bin ich mit Büroarbeiten betraut und führe die Kinderstunde durch, die nun wieder regelmäßig montags am Nachmittag stattfindet.

 

Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen und hoffe auf eine gute Zusammenarbeit.

Gerda Weigmann

Frau Gerda Weigmann wohnt in Penkun und seit Rentnerin. Seit vielen Jahren ist sie im Pfarrhaus in Penkun tätig. Sie ist immer zur Stelle bei Veranstaltungen, Reinigungsarbeiten usw. Nebenbei betreut sie Menschen im Betreuten Wohnen, welche sie regelmäßig einmal wöchentlich besucht.

Simone Kliemann

Ich heiße Simone Kliemann. Ich bin 48 Jahre alt, habe zwei Kinder und wohne in Petershagen.

Seit Januar dieses Jahres gestalte ich die Kinderarbeit in der Kirchengemeinde Penkun.

Ich bin römisch-katholisch getauft und gehöre der Schwedter Kirchengemeinde an. Seit meiner Scheidung besuche ich gern die Gottesdienste in der Penkuner Stadtkirche. Meine Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin absolvierte ich an der evangelischen Fachschule der „Hoffnungstaler Anstalten“ in Lobetal. In diesem Beruf begleite ich nunmehr seit 28 Jahren körperlich und geistig schwermehrfachbehinderte Menschen auf ihrem Lebensweg. Ich bin beschäftigt beim Evangelischen Jugendfürsorgewerk (EJF) in Schwedt.